Blutgerinnung

Blutgerinnung

 

Startseite - Blutgerinnung               Blutgerinnung - was bedeutet das?               Funktion der Blutgerinnungsmessgeräte

 

 

Es gibt in Deutschland immer mehr Menschen, die an Blutgerinnungsstörungen leiden.
Unter Blutgerinnungsstörungen versteht man entweder eine zu schwache oder zu starke Gerinnung. Eine zu schwache Gerinnungsfähigkeit des Blutes kann die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von inneren und äußeren Blutungen erhöhen. Bei einer zu starken Gerinnung können Blutgerinnsel entstehen, die dann zu einem Verschluss von Gefäßen, sogenannten Embolien, führen können.

Infolge dessen nehmen viele Patienten gerinnungshemmende Medikamente ein. Gerinnungshemmer verlängern die Zeit, bis das Blut gerinnt und reduzieren die Gefahr der Entstehung von unerwünschten Gerinnseln und Komplikationen wie Embolien.

Die Dosis des Gerinnungshemmers wird von Ihrem Arzt in Abhängigkeit von dem sogenannten INR-Wert innerhalb Ihres individuellen therapeutischen Bereiches eingestellt. Da der INR-Wert durch verschiedene Einflüsse, z.B Ernährung, andere Medikamente, Stress oder Klima, Schwankungen unterliegen kann, muss er regelmäßig überprüft werden und gegebenenfalls die Dosis des Gerinnungshemmers angepasst werden.

 

CoaguChek_INRange_Systemtasche                           Micro INR

 

Mit dem Gerinnungs-Selbstmanagement können Sie Ihren INR-Wert mit einem Blutgerinnungsmessgerät selbstständig überprüfen.

So erhalten Sie als Patient durch eine bessere Kontrolle mehr Sicherheit und Lebensqualität. Es hilft Ihnen, Abweichungen Ihrer Werte innerhalb Ihres individuellen therapeutischen Bereiches frühzeitig zu erkennen, bei Schwankungen zeitnah die Dosis anzupassen und das Risiko von Komplikationen zu reduzieren. Zudem sind Sie aktiv an Ihrer Behandlung beteiligt, lernen vieles über Ihre Erkrankung, Ihren Körper und Ihre Medikamente, sind optimal auf Ihr Medikament eingestellt und gewinnen somit Vertrauen in die Therapie.

Die Messungen können Sie ganz bequem zu Hause oder auf Reisen durchführen, so müssen Sie seltener den Arzt aufsuchen und sind mobiler und unabhängiger in Ihrer Freizeitgestaltung.

Ihr Arzt bleibt selbstverständlich Ihr Partner und prüft mit Ihnen zusammen in regelmäßigen Abständen die ermittelten Werte und kann Sie so noch intensiver beraten.

Bei Langzeittherapien können bei einer Selbstmessung mehr als 80 % aller gemessenen Werte im idealen therapeutischen Bereich gehalten werden. Im Gegensatz dazu sind es im Rahmen der hausärztlichen Kontrolle nur maximal 60 %.

 

Wir, die CORONA MEDICAL Vertriebs GmbH, betreuen sehr erfolgreich seit Jahrzehnten Patienten im Bereich des Gerinnungs-Selbstmanagements und können auf eine äußerst hohe Zufriedenheit zurückblicken. Neben den Blutgerinnungsmessgeräten, dem CoaguChek INRange und dem MicroINR, führen wir auch das notwendige Blutgerinnungszubehör für Ihre Nachversorgung.

Ein Blutgerinnungsmessgerät und das Blutgerinnungszubehör können Sie bei uns ganz einfach und unkompliziert sowohl auf Rezept, als auch privat bestellen und wir liefern an Ihre Wunschadresse.

Bei Fragen rund um das Thema Blutgerinnung zögern Sie nicht uns zu kontaktieren unter der für Sie kostenfreien Rufnummer

0800 6646572

Unser bestens geschultes Personal steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.